Instandhaltungsarbeiten auf Dächern

Wirksam unterweisen mit dem Erlaubnisschein Dacharbeiten

2021-09-27T11:23:11+02:00Kategorien: Leben und Leistung|Tags: , , |

Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, die mit Instandhaltungsarbeiten auf Dächern beauftragten Beschäftigten zu unterweisen. Bei der Unterweisung kann der sogenannte Erlaubnis- oder auch Begehungsschein Dacharbeiten unterstützen.

Arbeitsunfälle und Wegeunfälle

Wann ist eine Unfallanzeige zu erstatten?

2021-09-27T11:23:10+02:00Kategorien: Leben und Leistung|Tags: , , |

Ereignet sich ein Arbeitsunfall oder ein Wegeunfall, muss die Unfallversicherung davon Kenntnis erhalten, um Leistungen erbringen zu können. Der Gesetzgeber hat Unternehmerinnen und Unternehmer daher gesetzlich dazu verpflichtet, eine Unfallanzeige zu erstatten, wenn bestimmte Bedingungen gegeben sind.

Projekt zu Industrie 4.0

Was schwerfällt, macht jetzt der Kollege Cobot

2021-09-27T11:23:11+02:00Kategorien: Leben und Leistung|Tags: , , |

Welche Chancen bietet die Industrie 4.0 für Menschen mit Behinderung und in der Prävention? Dieser Frage geht ein Projekt bei den Ford-Werken am Standort Köln nach, über das die BGHM-Aktuell in der Ausgabe 2/2021 berichtete. Nun ist der anlässlich des Projektes neu entwickelte Arbeitsplatz, der die Kollaboration von schwerbehinderten Beschäftigten mit einem Roboter ermöglicht, realisiert und in die Motorenfertigung bei dem Automobilhersteller integriert worden.

Arbeitsunfall oder nicht?

Bizepssehnenriss nach außergewöhnlicher Kraftanstrengung

2021-09-27T11:23:11+02:00Kategorien: Leben und Leistung|Tags: , |

Reißt im menschlichen Körper eine Bizepssehne, ist häufig eine degenerative Veränderung, also eine innere Ursache, ausschlaggebend. Da ein Arbeits-unfall immer eine äußere Einwirkung voraussetzt, scheidet er bei einem Bizepssehnenriss in der Regel aus. Dass es jedoch auch Arbeitsunfälle geben kann, die eine solche Verletzung zur Folge haben, hat das Hessische Landessozialgericht in dem folgenden Fall entschieden.

Schwerpunktthema: Lastaufnahmemittel

Unfallprävention beim Umgang mit Traversen, Greifern und Co.,

2021-09-27T13:01:51+02:00Kategorien: Schwerpunktthema, Sicherheit und Gesundheit|Tags: , |

Lastaufnahmemittel ermöglichen in den Betrieben den schnellen Transport von Bauteilen und entlasten so die Beschäftigten von einigen schweren körperlichen Arbeiten. Eine geeignete Auswahl und die bestimmungsgemäße Verwendung von Lastaufnahmemitteln sind die Basis für möglichst sichere und gesunde Arbeit.

Neue DGUV Information zu Hautschutz

Gesunde Haut am Arbeitsplatz

2021-09-27T11:23:11+02:00Kategorien: Sicherheit und Gesundheit|Tags: , , |

Hauterkrankungen gehören zu den häufigsten berufsbedingten Erkrankungen, auch in der Holz- und Metallbranche. Wie Hautgefährdungen neben der Substitutionsprüfung sowie technischen und organisatorischen Maßnahmen mit persönlichen Schutzmaßnahmen begegnet werden kann, thematisiert die DGUV Information 209-022 „Hautschutz an Holz- und Metallarbeitsplätzen“.

Kleine Betriebe

Alternativ gut betreut

2021-09-27T11:23:12+02:00Kategorien: Sicherheit und Gesundheit|Tags: , |

Alle Unternehmen brauchen eine sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung. Normalerweise bedeutet das eine Grundbetreuung durch Betriebsärztinnen oder Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit vor Ort mit bestimmten Einsatzzeiten und eine ergänzende betriebsspezifische Beratung – die sogenannte Regelbetreuung. Für kleine Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten gibt es eine weitere Möglichkeit: die Alternative Betreuung.

Kurz nachgefragt

Versicherungsschutz bei der Heimfahrt zur Familie

2021-11-17T10:18:05+01:00Kategorien: Meldungen|Tags: , |

Besteht gesetzlicher Versicherungsschutz, wenn ich am Freitag nach Arbeitsschluss zu meiner Familie an meinen Hauptwohnsitz fahre, während ich in der Woche ein Zimmer am Ort meiner Arbeitsstätte bewohne? Beschäftigte genießen auf ihrem Arbeitsweg – also sowohl auf der täglichen Hin- als auch auf der Rückfahrt – grundsätzlich Versicherungsschutz. [...]

Berufskrankheiten-Verordnung

Liste der Berufskrankheiten ergänzt

2021-09-27T11:23:12+02:00Kategorien: Meldungen|Tags: , |

Der Bundesrat hat einer Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) zugestimmt. Damit werden zwei neue Krankheiten in die Berufskrankheitenliste der Anlage 1 zur BKV aufgenommen. Es handelt sich um Hüftgelenksarthrose durch Heben und Tragen schwerer Lasten (BK-Nr. 2116) sowie Lungenkrebs durch Passivrauchen (BK-Nr. 4116). Die Anpassung der Verordnung sowie der [...]

Sicherer Umgang mit krebserzeugenden Gefahrstoffen

GDA-Gefahrstoff-Check für Betriebe erschienen

2021-09-27T11:23:13+02:00Kategorien: Meldungen|Tags: , |

Gefährdungen durch krebserzeugende Gefahrstoffe am Arbeitsplatz erkennen und wirkungsvolle Schutzmaßnahmen ableiten: Dabei unterstützt der GDA-Gefahrstoff-Check Arbeitsschutzverantwortliche in Unternehmen. Die neue browserbasierte Internetanwendung ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen gedacht. Anhand verschiedener Bausteine und mittels eines Ampelsystems können sie beurteilen, ob in ihrem Betrieb für Beschäftigte ein Expositionsrisiko besteht, [...]

Nach oben